Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche

Johanna Dittmann

Was ist Psychotherapie?

Unter Psychotherapie versteht man die Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen mit Hilfe von wissenschaftlich und auch von den Krankenkassen anerkannten Psychotherapieverfahren- hierzu gehört auch die Verhaltenstherapie. In vielen wissenschaftlichen Studien konnte die Wirksamkeit von Verhaltenstherapie belegt werden. 

 

Ziel einer solchen Behandlung ist es, psychische Probleme zu reduzieren bzw. zu heilen, das Denken, Fühlen und Handeln positiv zu verändern, die Lebensqualität zu verbessern und aktuelle Krisen zu bewältigen um im Alltag wieder besser zu Recht zu kommen. Zudem sollen in der Therapie Ressourcen aktiviert sowie neue Handlungsmöglichkeiten und Kompetenzen erlernt werden, damit der Umgang mit Belastungen und schwierigen Situationen auch zukünftig besser möglich wird. Dabei steht die „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund der Therapie.